ÜBER CHRISTIAN FÖCKERSPERGER

PHILOSOPHIE VITA

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK XING
Konzept & Design: www.peppUP.de

TEESOPHIEREN

SCHWEIGENDE TEEZEREMONIE

BURN-OUT UND DEPRESSION

In unserer Leistungsgesellschaft sind Schlaganfälle und Herzinfarkte Todesursache Nr. 1. Burn-out und Depressionen sind

die Krankheiten der Zukunft.

AUSZEITEN NEHMEN

In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, sich tagsüber Auszeiten zu nehmen, um wieder Kraft und Energie zu tanken.

Teesophieren wurde daher auf Basis der traditionellen asiatischen Teezeremonie und des aktuellen Stands der

Hirnforschung entwickelt.

EIN LEISTUNGSFÄHIGES GEHIRN

Die unschlagbare Kombination aus Entspannung und Grünem Tee (Wasser) in der Teezeremonie ist die erfolgreiche Formel

für ein leistungsfähiges Gehirn.

ENTSPANNUNG STÄRKT DAS IMMUNSYSTEM

In der schweigenden Teezeremonie sind wir in unserer Mitte, lernen Schritt für Schritt, wie man den Tee richtig zubereitet, und genießen Schluck für Schluck den Augenblick. Die dadurch entstehende Entspannung stärkt das Immunsystem unseres Körpers und befreit das Gehirn von Stress. Und ein aufnahmefähiges Gehirn ist motivierter und erfolgreicher als ein unruhiger Geist.

GEGEN ALTERSKRANKHEITEN, BLUTHOCHDRUCK UND HERZKRANKHEITEN

Der unfermentierte Grüne Tee ist durch seine schonende Herstellungsweise ein überaus gesundes und angenehm belebendes Getränk. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Grüne Tee u.a. gegen Alterskrankheiten, Bluthochdruck und Herzkrankheiten hilft und zur Steigerung der Leistung hervorragend geeignet ist. Insbesondere ist der Tee auch ein Fest für den Geschmacksinn und fördert den Genuss. Um den Anforderungen im privaten und beruflichen Alltag gerecht zu werden, ist das Teesophieren eine bereichernde Ergänzung im Tagesplan und fördert das Wohlbefinden und die Erfolgsfähigkeit des Menschen.
"Meist ist unser Geist unstet, launisch, unbeherrscht, hin- und hergerissen zwischen Hoffnung und Furcht, egozentrisch, zögerlich, zerstreut und verzettelt, verwirrt, mitunter abwesend und durch innere Widersprüche oder ein Gefühl der Unsicherheit geschwächt (…) Diese Funktionsstörung rührt einzig und allein vom Geist selbst her."  (Matthieu Ricard, buddhistischer Mönch u. Molekularbiologe)    "Nur ein entspanntes, ungestresstes Gehirn ist aufnahmefähig."  (Klaus Kolb, Mentaltrainer).   Schweigende Teezeremonie - Auszeit nehmen - Foto © Wolfilser - AdobeStock

TEESOPHIEREN

Christian Föckersperger Jahnweg 7 84137 Vilsbiburg / Landshut 08741 96 77 98 info@teesophieren.de www.teesophieren.de

CHRISTIAN FÖCKERSPERGER

Lösungsorientiertes und systemisches Coaching| Work-Life-Balance| 

Motivationstraining | Lebensberatung | Konfliktmanagement | Erzieher |

Hortleiter | Trainer für philosophische Gesprächsführung

ÜBER MICH

PHILOSOPHIE VITA

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK XING
Konzept & Design: www.peppUP.de

TEESOPHIEREN

SCHWEIGENDE

TEEZEREMONIE

BURN-OUT UND DEPRESSION

In unserer Leistungsgesellschaft sind Schlaganfälle und

Herzinfarkte Todesursache Nr. 1. Burn-out und

Depressionen sind die Krankheiten der Zukunft.

AUSZEITEN NEHMEN

In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, sich tagsüber

Auszeiten zu nehmen, um wieder Kraft und Energie zu

tanken. Teesophieren wurde daher auf Basis der

traditionellen asiatischen Teezeremonie und des aktuellen

Stands der Hirnforschung entwickelt.

EIN LEISTUNGSFÄHIGES GEHIRN

Die unschlagbare Kombination aus Entspannung und

Grünem Tee (Wasser) in der Teezeremonie ist die

erfolgreiche Formel für ein leistungsfähiges Gehirn.

ENTSPANNUNG STÄRKT DAS

IMMUNSYSTEM

In der schweigenden Teezeremonie sind wir in unserer Mitte, lernen Schritt für Schritt, wie man den Tee richtig zubereitet, und genießen Schluck für Schluck den Augenblick. Die dadurch entstehende Entspannung stärkt das Immunsystem unseres Körpers und befreit das Gehirn von Stress. Und ein aufnahmefähiges Gehirn ist motivierter und erfolgreicher als ein unruhiger Geist.

GEGEN ALTERSKRANKHEITEN,

BLUTHOCHDRUCK UND

HERZKRANKHEITEN

Der unfermentierte Grüne Tee ist durch seine schonende Herstellungsweise ein überaus gesundes und angenehm belebendes Getränk. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Grüne Tee u.a. gegen Alterskrankheiten, Bluthochdruck und Herzkrankheiten hilft und zur Steigerung der Leistung hervorragend geeignet ist. Insbesondere ist der Tee auch ein Fest für den Geschmacksinn und fördert den Genuss. Um den Anforderungen im privaten und beruflichen Alltag gerecht zu werden, ist das Teesophieren eine bereichernde Ergänzung im Tagesplan und fördert das Wohlbefinden und die Erfolgsfähigkeit des Menschen.
"Meist ist unser Geist unstet, launisch, unbeherrscht, hin- und hergerissen zwischen Hoffnung und Furcht, egozentrisch, zögerlich, zerstreut und verzettelt, verwirrt, mitunter abwesend und durch innere Widersprüche oder ein Gefühl der Unsicherheit geschwächt (…) Diese Funktionsstörung rührt einzig und allein vom Geist selbst her."  (Matthieu Ricard, buddhistischer Mönch u. Molekularbiologe)    "Nur ein entspanntes, ungestresstes Gehirn ist aufnahmefähig."  (Klaus Kolb, Mentaltrainer).   Schweigende Teezeremonie - Auszeit nehmen - Foto © Wolfilser - AdobeStock

TEESOPHIEREN

Christian Föckersperger Jahnweg 7 84137 Vilsbiburg 08741 96 77 98 info@teesophieren.de www.teesophieren.de

CHRISTIAN FÖCKERSPERGER

Lösungsorientiertes und systemisches Coaching| Work-

Life-Balance|  Motivationstraining | Lebensberatung |

Konfliktmanagement | Erzieher | Hortleiter | Trainer für

philosophische Gesprächsführung